Usability- und UX-Methoden und Produktfaktoren

Klassifizierung der UX- und Usability-Methoden

Es gibt zahlreiche UX- und Usability-Methoden. Einige eignen sich eher in der Produktrealisierung und andere Methoden eher für die Bewertung. Aber eignen sich alle Methoden auch für alle Produkte mit ganz unterschiedlichen Ausprägungen und Produktfaktoren? Sicherlich sind einige UX- und Usability-Methoden globaler geeignet (z.B. Personas, Prototyping) als andere Methoden (z.B. Eyetracking, UEQ). Untersucht werden sollen unterschiedliche Möglichkeiten der Klassifizierung.

Ihre Aufgabe kann je nach Interesse angepasst werden. Ausgehend von der Bachelorarbeit von Katinka Raddy könnte Ihre Aufgabe darin bestehen den Wordpress-Internetauftritt www.ux-methoden.de mit vorhandenem Inhalt zu füllen (eher ein Praxisprojekt) oder eine vorhandene JavaScript-Umfrage (mit Survey.js) zu erweitern und zu aktivieren. Sie könnten aber auch an der aktuellen Forschung zum Zusammenhang der Usability- und UX-Methoden und Produktfaktoren arbeiten. Im Ergebnis geht es darum einen guten Überblick über die Methoden zu erhalten und um die Klassifizierung bezogen auf unterschiedliche Produktkategorien und Produkte.

Betreut wird diese Arbeit von Jörg Thomaschewski und Katinka Raddy.