Produkt, Produktfaktoren und Kano

Produktfaktoren bezogene Konzeption und Qualitätsmessung

Es gibt viele Faktoren, die für ein interaktives Produkt wichtig sind, z.B. Durchschaubarkeit, Steuerbarkeit, Stimulation, Inhaltsqualität, Sicherheit etc. Für jedes Produkt bzw. für jede Produktkategorie sind es unterschiedliche Faktoren, deren Wichtigkeit möglichst schon vor der Konzeption des Produktes bestimmt werden sollten. Aber stätestens bei der Messung sollte man sich der unterschiedlichen Wichtigkeiten bewusst werden. Der UEQ-KPI (siehe https://www.ueq-online.org/) bietet hier einen sehr guten Ansatz. Aber man könnte noch weiter gehen und überlegen, ob einige Faktoren für ein Produkt nicht essentiell sind (z.B. “Sicherheit” beim Online-Banking). Daher ist die Idee naheliegend, die Produktfaktoren mit einem Kano-Modell zu gewichten.

Ihre Aufgabe besteht darin, für verschiedene Produktkategorien nicht nur deren Wichtigkeit abzufragen, sondern auch zu ermitteln, ob es sich hierbei um “Basisfaktoren”, “Leistungsfaktoren” oder “Begeisterungsfaktoren” gemäß dem Kano-Modell handelt. Somit wäre klar, welche Faktoren zukünftig für die einzelnen Produktkategorien unbedingt beachtet werden müssen.

Insgesamt ist es eine interessane Forschungsfragestellung, aus der eine wichtige Publikation entstehen kann.

Betreut wird diese Arbeit von Jörg Thomaschewski.